Das Bio-Beteiligungs-Portal ist im Aufbau

In meiner täglichen Arbeit stelle ich immer mehr fest, dass es kein richtig gutes Portal gibt – welches kleine und mittelständische Bio-Unternehmen auf der Suche nach Geldgebern, Mitgesellschaftern oder Genossen vertritt.

Als Bio-Geldanleger kann ich umgekehrt nur mit sehr viel Aufwand entsprechende Beteiligungs- oder Anlageobjekte finden.

Ich empfinde dies als unbefriedigend.

Seed-Matching oder Crowd Finanzierungen sind sehr erfolgreich, nur der Bio-Sektor kann selten darauf zugreifen (Veggi-Burger haben es geschafft) – aber der ganz normale Bio-Bauernhof wird meiner Meinung nach  kaum eine Chance haben, auf diese Plattform zu kommen und den „Geld-Markt“ zu begeistern.

Das wollen wir ändern. Wir wollen den Bio-Kunden und die Bio-Anbieter auch in Geldsachen zusammenbringen. Wir vertrauen täglich darauf, dass wir gute Bio-Produkte erhalten, also sollten wir unser Geld auch nutzen, damit wir die Bio-Betriebe am Leben erhalten. So macht Geld für mich Sinn.

Mein Ziel ist es,  eine Plattform aufbauen, die Bio-Betrieben den Zugang zum Geldmarkt außerhalb der Hausbank(en) verschafft und ganz normalen Menschen die z.B. gern den eigenen Bio-Laden mit Darlehen oder als Gesellschafter den Rücken stärken wollen –  Chancen aufzeigt, wie man durch Geldanlagen in diesem Sektor „Mehr“ schafft als eine reine Geldanlage.

Wenn Sie mehr wissen wollen – schauen Sie immer mal wieder rein. In 2015 geht es an den Start, die Webseite soll bis Ende Mai stehen – erst mal ganz einfach, da der Inhalt wichtiger ist als die Optik.

Ihr

Matthias Steger

PS: Im Vorfeld sind noch viele rechtlichen Dinge zu klären – auch mit dem BAFIN, daher werden wir am Anfang erst mal über Projekt informieren und erst später den eigentlichen Geschäftsbetrieb aufnehmen…

Advertisements