Bio Boden 1. Generalversammlung am 25.06.16 in Luckow (bei Nennhausen)

Die Bio Boden hat das erste Geschäftsjahr hinter sich, Zeit zum feiern und in Buckow (Brandenburg) zu sehen, wo Geld Bio bewirkt und erhält.

Witzig finde ich, dass die Genossenschaft auch den Bio Hof Werder unterstützt – hier ist bio und Geldanlage für mich in direkter Nachbarschaft – also regional, bio und der Kreislauf hat sich wieder geschlossen.

Save the date und am 25.06 ab nach Nenncausen Shuttle Service ist eingerichtet und wer noch nicht die Bank gewechselt hat

GLS Bank Banner

Nur schauen und nachdenken ist es nicht – handeln und zeigen, dass die Zeit sich geändert hat.

Für alle die den Film noch nicht kennen – Bio betreibt auch Prinz Charles. Wann sind Sie dabei?

Werbeanzeigen

Regionalwert AG im Rheinland startet in die nächste Phase

Die Gründung der nächsten Regionalwert AG geht an den Start – Hamburg war ein großer Erfolg, nun ist das Rheinland dran.

Wer sich an der neuen AG beteiligen will, kann eine Absichtserklärung abgeben und fördert damit die nächste Zeichnungsphase.

Mehr dazu:

https://biobeteiligungsportal.wordpress.com/bio-beteiligungsgesellschaften/regionalwert-ag-in-vorbereitung-rheinland/

GLS Bank Banner

Landmarkt e.g. (Erfurt) – bietet mehr :-)

Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft Landmarkt e.G. zahlt sich seit Dezember 2015 direkt aus:

Eine gute Idee – die Genossenschaftliches Bio-Erleben lebendig macht – keine abstrakte Geldanlage – sondern eine mit Geschmack.

Viel Spaß beim Essen

Euer Matthias

Hier der Link zum Beitrag
https://biobeteiligungsportal.wordpress.com/bio-laden/landmarkt-e-g-erfurt/

Verträglich Reisen berichtet über Tag-Werk Bio Hotel

In der aktuellen Ausgabe berichtet verträglich-reisen.de ein Magazin mit fast 200.000’er Auflage auch über das Tag-Werk Bio Hotel.

Direkt zum Hotel kommst Du hier: http://tagwerk-hotel.de/

Na dann hoffen wir mal, dass auch viele andere Lust haben, nach Dorfen zu kommen und dort zu übernachten. Dabei kann man ganz nebenbei auch mal stöbern und die Genossenschaft kennenlernen oder den Ort für sein Event nutzen. Ein Tagungsraum für kleinere Gruppen ist vorhanden.

Mehr zur Tagwerk-Genossenschaft hier im Blog unter:
https://biobeteiligungsportal.wordpress.com/bio-beteiligungsgesellschaften/tagwerk-verbraucher-und-erzeugergenossenschaft-e-g-dorfen/

Regionalwert AG Hamburg geht in die zweite Finanzierungsrunde – in der ersten Runde sind 804.000 € zusammengekommen – ein Grund zum freuen

Die Regionalwert AG Hamburg hatte in 2015 die erste Finanzierungsrunde erfolgreich absolviert. Der Härtetest ist bestanden 1.608 Aktionäre haben 804.000 € für Bio und Regionales bereitgestellt. Ein großer Erfolg, zumal es ja weitere Regionalwert AG’en auf dem Markt gibt.

Bald startet die zweite Runde, dies wurde am 24.02.2016 veröffentlicht.
http://regionalwert-hamburg.de/

Wenn Sie dabei sein wollen, finden Sie sich in bester Bio-Gesellschaft:
Namen wie Budnikoswki, Völkl Fruchtsäfte sind auch über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt (wer Budni nicht kennt, muss halt mal nach Hamburg fahren :-))

Sobald ein genauer Start der zweiten Runde feststeht, erfahrt Ihr das natürlich hier – im Blog. Wie immer aktuell.

Euer Matthias

Mehr zu den Regionalwert AG’en hier im Blog unter der Rubrik Bio-Beteiligungsgesellschaften.

Wie der Slogan der GLS Bank sagt. Geld mit Sinn 🙂 dafür ist es da, um es sinnvoll zu verwenden (und nicht auf dem Bankkonto liegen zu lassen)

Bürger AG Frankfurt am Main hat in 2015 neue Projekt realisiert

In 2015 hat die Bürger AG Frankfurt am Main zwei weitere Projekte finanziell unterstützt:

a) Bioladen Lebenswert e.V. in Nida : 20.000 € stille Beteiligung zur Neueröffnung

http://buerger-ag-frm.de/?page_id=3472

b) Biolandhof Tollgrün: 30.000 € stille Beteiligung für den Neubau einer Kühlhalle und Kauf von Lagerkisten.
http://buerger-ag-frm.de/?page_id=3464

Damit 50.000 € für Bio 🙂 als stille Beteiligung.

Weiter so.

Wer sich selbst als Aktionär beteiligen will. Hier findet Ihr mehr Informationen:
http://buerger-ag-frm.de/?page_id=105

Die letzte Beteiligungsrunde ist vorbei, aber es kann nie schaden direkt bei der AG nachzufragen – entweder legen diese dann neue Aktien auf oder man kann Aktien von anderen abkaufen, die aus welchem Grunde auch immer die Aktien verkaufen wollen.

Natürlich gibts auch im hier blog mehr Infos und Links:
https://biobeteiligungsportal.wordpress.com/bio-beteiligungsgesellschaften/burger-ag-frankfurt-a-m/

Neues Netzwerk accesstoland.eu

Die Agronauten (http://www.agronauten.net/willkommen-2/team/) haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass sich ein Netzwerk in Europa aufbaut, welches sich mit dem Zugang zu Land für Bio-Landwirtschaft beschäftigt.

Ich denke, dass ist etwas, was man über den Tellerand hinaus wissen sollte und auch immer mal wieder reinschauen, denn der Zugang zu Bio-Böden ist die Grundlage aller Bio-Landwirtschaft. Das geht uns alle an.

In Kürze soll dort auch ein Film erscheinen, wieder reinschauen lohnt sich also. Im Moment ist die Webseite nur in Englisch, aber ich denke auch das wird noch internationaler oder wir werden halt aus unserer Komfortzone gehen und selbst übersetzen.

Hier der Link:
http://www.accesstoland.eu

Mitglied ist unter anderem die Regionalwert AG.
Hier finden Sie auch einen Beitrag von Herr Hiss
http://www.accesstoland.eu/From-peasant-agriculture-to-the-local-and-convivial-supply-economy-of-the

Bio Boden e.G. – das erste Jahr 1.373 Mitglieder mit rd. 7 Mio. € Genossenschaftsanteilen für Bio

Die Bio-Boden e.G. ist noch kein Jahr alt – aber der erste Jahresbrief ist veröffentlich mit Zahlen die sich sehen lassen und zeigen, die Zeit ist Reif.

In 2015 sind 1.373 Menschen Mitglied geworden und haben 7.156 neue Genossenschaftsanteile gezeichnet, also mehr als 7 Mio. € für Bio-Landwirtschaft zur Verfügung gestellt.

456 Hektar hat die Bio-Bodengenossenschaft in 2015 für die Bio-Landwirtschaft gesichert. 10 Orte davon 5 Höfe in Brandenburg, eine schöne Bilanz.

In Buckow hat die Genossenschaft einen ganzen stillgelegten Betrieb erworben mit 146 Hektar Fläche – so war es gedacht, Betriebe wieder aufbauen, am Leben erhalten – Bio-Böden sichern und Bio-Anbau erhalten und ausbauen.

Die Höfe aktuell sind zu finden:

  1. Niedersachsen 7 Hektar
  2. Mecklenburg 220 Hektar (auf 3 Höfen)
  3. Brandenburg 233 Hektar (auf 5 Höfen)
  4. Sachsen 5 Hektar

Am 25.06.2016 kann man von Berlin aus mit Bussen zu den Höfen fahren und sich selbst ein Bild davon machen, wo sein Geld wirkt.

Einen Tag davor am 24.06.2016 ist Generalversammlung in Berlin – seien Sie dabei (als Mitglied) – ich bin es auch….

Wir wollen Ihnen zeigen, wo und wie Sie Ihr Geld in "Bio" anlegen können (ohne zu vermitteln oder Anzeigen zu schalten) – dies ist ein reines privates Info-Portal